Änderungen

Ihr Lieben,

Es sind schöne und gleichzeitig auch ernüchternde Nachrichten! Die Gruppe/Gemeinschaft um den Theaterraum in der Hansa48 und das gemeinsame Improspielen ist mittlerweile so sehr angewachsen, dass wir die Grenzen desselbigen erreichen. Zudem gibt es den Wunsch gemeinsam Bühnen Luft zu schnuppern (Ende März), dadurch kommen alle nun auch regelmäßiger. Schön und voller!

Im Klartext: Nicht nur in der Wirtschaft kann es kein endloses Wachstum ohne Pause geben. Wir schließen also vorerst -zeitlich beschränkt bis Ende März- unsere Pforten für Einsteiger*innen. Wer schonmal Interesse anmelden will, kann uns gerne ein Mail schreiben. Wir melden uns dann Ende März mit Neuigkeiten und Lösungsansätzen. Denn der Anspruch bleibt: Alle sollten kostenlosen Zugang zu Improtheater haben!

Vielleicht sind wir bis dahin mehr Menschen die Verantwortung übernehmen wollen und es gibt mehr Angebot, vielleicht starten wir April auch mit neuen Begeisterten neu durch. Das wird sich zeigen. Wir freuen uns in jedem Fall auf das was kommt! Denn eins ist klar: Es wird Impro sein.